Skip to main content
ein Haufen Euro Geldscheine als Symbol für den Wert eines Unternehmens

Unternehmensbewertung in Startups

Spätestens bei den Beteiligungsverhandlungen wird der Investor das Thema Unternehmensbewertungen ansprechen. Dabei wird er zunächst den Gründer nach dessen Vorstellungen fragen, bevor er selbst eine Bewertung nennt. Um nicht durch eine deutlich zu hohe oder zu niedrige Bewertungsvorstellung schlecht auszusehen, sollte der Gründer bereits vor Beginn der Gespräche eine genaue Vorstellung davon haben, was seine Wunschbewertung ist und mit welcher Bewertung er noch leben könnte. weiterlesen

Tim hat über sechs Jahre Erfahrung im Bereich Startups und Finanzierung. Er arbeitete bei zwei Venture Capital Fonds, leitete den Bereich Finanzen für ein VC finanziertes Unternehmen und war Mitgründer von zwei Startups.

Ein Foto eines Wasserfalls der sich in einen See ergießt als Symbol für die Verwässerung in Startups

Verwässerung in Startups

Nimmt ein Startup externes Eigenkapital auf, werden die bisherigen Gesellschafter verwässert. Das bedeutet, dass der von ihnen gehaltenen Anteil am Unternehmen geringer wird um im Captable Platz für den neuen Gesellschafter zu schaffen. Verwässerung ist ein natürlicher Prozess und an sich nichts Negatives. Er betrifft Gründer genau wie Investoren. Allerdings hat er auf beide Parteien deutlich unterschiedliche Auswirkungen. weiterlesen

Tim hat über sechs Jahre Erfahrung im Bereich Startups und Finanzierung. Er arbeitete bei zwei Venture Capital Fonds, leitete den Bereich Finanzen für ein VC finanziertes Unternehmen und war Mitgründer von zwei Startups.

Eine Frau die spät nachtsInternet Recherche vor ihrem Laptop macht als Symbol dafür wie man Investoren finden kann

Fundraising Schritt 1: Investoren finden

Sobald sich ein Gründer dazu entschlossen hat externes Eigenkapital einzuwerben, stellt sich die Frage, wie man die richtigen Investoren finden kann. Allein in Deutschland gibt es hunderte von Venture Capital Fonds und Business Angels. Zudem sind mittlerweile immer mehr internationale Investoren auch in Deutschland aktiv. Im Folgenden wird an Beispielen erläutert, wie man die passenden Investoren für sein Startup auswählt. weiterlesen

Tim hat über sechs Jahre Erfahrung im Bereich Startups und Finanzierung. Er arbeitete bei zwei Venture Capital Fonds, leitete den Bereich Finanzen für ein VC finanziertes Unternehmen und war Mitgründer von zwei Startups.

Eine Gruppe von Männern in Anzügen als beispiel wie man Investoren ansprechen sollte

Fundraising Schritt 2: Investoren ansprechen

Im ersten Artikel Schritt 1: Investoren finden wurde erklärt, wie man als Gründer eine Liste der in Frage kommenden Investoren erstellen kann. Bevor der Gründer jedoch die ersten Investoren ansprechen kann, sollte er den Prozess richtig strukturieren. Im Folgenden wird an Beispielen erläutert, welche Grundregeln bei der Kontaktaufnahme zu beachten sind und welche Strategie die beste Erfolgswahrscheinlichkeit bietet. weiterlesen

Tim hat über sechs Jahre Erfahrung im Bereich Startups und Finanzierung. Er arbeitete bei zwei Venture Capital Fonds, leitete den Bereich Finanzen für ein VC finanziertes Unternehmen und war Mitgründer von zwei Startups.

Ein gestikulierender Mann als Symbol dafür wie man Investoren überzeugen kann

Fundraising Schritt 3: Investoren überzeugen

Im zweiten Artikel Schritt 2: Investoren ansprechen wurde erklärt, wie man Investoren richtig anspricht. Hat der Gründer die erste Ansprache richtig vorbereitet und umgesetzt, sollte er bei den meisten der angesprochenen Investoren auf Interesse stoßen. Damit auf Seiten des Investors erst der eigentliche Beteiligungsprozess. Im Folgenden wird an Beispielen erläutert, wie ein solcher Beteiligungsprozess normalerweise aussieht und auf was Gründer besonders achten müssen um Investoren überzeugen zu können. weiterlesen

Tim hat über sechs Jahre Erfahrung im Bereich Startups und Finanzierung. Er arbeitete bei zwei Venture Capital Fonds, leitete den Bereich Finanzen für ein VC finanziertes Unternehmen und war Mitgründer von zwei Startups.